Dienstag, 6. Juni 2017

Einfach müde

Es ist völlig normal, dass wir körperlich ermüden. Das ist ein Schutzmechanismus und er dient unserem Wohl. Nach einem guten Schlaf oder einer guten Erholungsphase können wir uns anschließend normalerweise wieder voller Tatendrang unserem Tun widmen. Es kann aber auch anders sein. Müdigkeit kann z.B. ein Symptom einer Erkrankung sein. Müdigkeit im übertragenen Sinn kann vorliegen, wenn wir wegen der vielen Erwartungen, des Alltragsgtrottes, des Leistungsdruckes müde sind, zu funktionieren. Ebenso können wir als Christen "geistlich müde" sein oder werden. Dieses Thema wird schon im Alten Testament, dort im Buch Jesaja angesprochen. Es heißt in Jesaja 40,29-31:
"Er gibt dem Müden Kraft, uind Stärke genug dem Unvermögenden. Jünglinge werden müde und matt, und junge Männer fallen hin; aber die auf den HERRNharren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, das sie vorwärtsgehen und nicht müde werden." 

Link zur Predigt "Einfach müde"